Wie funktioniert ein Affiliate Netzwerk?

Veröffentlicht auf von Hannemann Inge

Ein Affiliate Netzwerk wird mit dem Slogan "Geld verdienen im Internet" beworben. Homepages, Blogs, Websites und Newsletter können unter anderem dafür verwendet werden.

Was ist Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing, ein Begriff, welcher immer mehr im Netz zu lesen ist. Was beinhaltet dieser Begriff?

Ein Affiliate Marketing ist das Bewerben von Links über Partnerprogramme und deren Produkte.

Dazu werden von Seiten der Homepagebetreiber oder sonstigen Internetpräsenzen sogenannte Affiliate Partner gesucht, angefragt und beworben, um dann deren Werbefunks auf der eigenen Seite dementsprechend zu platzieren. Gerade für kleinere Unternehmen oder Homepagebetreiber ist dieses eine einfache Art nebenbei in Form von Provisionen Geld zu verdienen.

Die Entlohnung erfolgt über ein zuvor beschriebenes System von Seiten der Affiliate Anbieter. Die Konditionen müssen klar erkennbar sein.

Ebenso soll der Affiliate Shop die Bedingungen im Netz deutlich heraus stellen, so dass der Bewerber zuvor über die Details, Anforderungen sowie Konditionen informiert ist.

Die Vergütung und Anbieter im Netz

Bezahlsysteme

Grundsätzlich ist die Vergütung auf Erfolg basierend. Das bedeutet, dass die Provision über ein "Pay per Klick" (Anzahl der Klicks auf die Werbebanner), durch den Verkauf der Produkte (pay per sale) oder für kostenlose Anmeldungen beim Partnerprogramm ( sale per lead) honoriert wird.

Anbieter im Netz

Im Netz finden sich diverse Anbieter, welche Affiliatemarketing anbieten und vertreiben. So sind Anbieter wie SuperClix oder Belboon Partnerprogrammanbierter, welche als Netzwerker die Partnerprogramme bündeln, kontrollieren, bewerben, vorstellen und die Einnahmen gesammelt über ein Kundenkonto zur Auszahlung bereit stellen. Hierzu erhält man ein Konto nach der Anmeldung, nachdem die persönlichen Daten und eine Beschreibung der bereit zu stellenden Internetseite mit der Angabe der Anzahl der täglichen oder monatlichen Kundenbesuche gesendet wurde.

Informationen über SuperClix als auch Belboon sind jeweils unter www.superclix.de oder www.belboon.de zu erhalten.

Als einer der größten Anbieter in Deutschland bewirbt sich "affilinet" (www.affili.net). Aufgrund der europäischen Ausweitung mit entsprechenden Kontakten vor Ort des Unternehmens ist eine breite Streuung der eigenen Präsenz möglich. Das Partnerprogramm ist zahlreich vertreten, so dass eine gezielte Auswahl an Werbeplattformen im jeweiligen Bereich möglich ist.

Die Auswahl beinhalten die Bereiche Mode, Gutscheine, öffentliche Verkehrsbetriebe, Banken, Telefonmarketing und Freizeit.

Partnerprogrammbetreiber / Merchant

Umgekehrt kann auch ein Homepagebetreiber oder Internetshop als sogenannten Merchant auftreten. Dieses bedeutet, dass der Betreiber der Seite selbst als Vertriebsmitarbeiter mit Hilfe einer Agentur als Partner für Affiliates Marketing auftritt. Über die Internetseite www.100partnerprogramme.de besteht die Möglichkeit sich bundesweit eine passende Agentur zu suchen, um für sich passende Programm zusammenzustellen lassen. Der Vorteil liegt darin, dass die eigene Seite durch die Bewerber für das Posten von Links höher frequentiert wird. Die Klicks der eigenen Seiten steigen.

Durch das Affiliates Marketing ist es durchaus möglich, Geld im Internet zu verdienen, sofern zu Beginn Zeit, Geduld und die Motivation besteht, die eigene Seite zu promoten.

What do Affiliate's Want?

Veröffentlicht in Ausbildung & Weiterbildung

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post